Überprüfung nach NISG

NIS 2 Führungskräfteschulung

Überblick und Ablauf

Bereit für die NIS2-Richtlinie?

Am 17. Oktober 2024 tritt die Europäische NIS2-Richtlinie in Kraft, um die Cyberabwehr innerhalb der EU zu stärken. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, und auch in Österreich wird der Gesetzestext derzeit ausgearbeitet.

Für Führungskräfte wie Geschäftsführer*innen, Inhaber*innen und Risikoverantwortliche bringt dies nicht nur eine erhöhte Haftungsrisiko mit sich, sondern auch die Verpflichtung, sich im Bereich Cybersicherheit fortzubilden. Wir bieten diese maßgeschneiderte Schulung mit Experten aus der Praxis an, um in Ihnen auf Augenhöhe in Kürze die wichtigsten Kernhinhalte und Handlungspunkte zu vermitteln.

 

Ablauf

  • ein- bis zweistündiger Termin mit CISO zur Vorbereitung (Eingehen auf die Unternehmensanforderungen)
  • Training wird auf das Unternehmen zugeschnitten
  • ca. zweistündiges Training mit den Leitungsorganen
  • anschließend wird von der CIS eine Teilnahmebestätigung für die Leitungsorgane ausgestellt

 

Ihre Vorteile 

  1. Verständnis der rechtlichen Haftung und Anforderungen
  2. Risikomanagement und Identifizierung von Maßnahmen zur Risikominderung
  3. Förderung einer Sicherheitskultur im Unternehmen
  4. Effektives Incident Response bei Sicherheitsvorfällen
  5. Kontinuierliche Verbesserung der Sicherheitspraktiken
Vortragende

Mag. Manfred Spanner, MSc
Ing. Thomas Mann

Zielgruppe

Führungskräfte, Geschäftsinhaber*innen, Inhaber*innen und Risikoverantwortliche

Kosten

3.900€ (exkl. 20% MwSt.) pro Unternehmen

Schulung auf Anfrage

Diese Schulung wird nur auf Anfrage – als Inhouseschulung – angeboten!

Termine

Wir bieten auf Nachfrage gerne öffentliche sowie inhouse Trainings in Ihrem Unternehmen an und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Änderungen vorbehalten.

Unsere Expertin für den Bereich

Unabhängig. Kompetent. Zuverlässig.

Team

Frau Stefanie Pachhammer

Head of Personenzertifizierung und Trainings

+43 1 532 98 90